Schulpsychologie am Gymnasium Eschenbach

Kontakt:

Schülerinnen und Schüler, Eltern und Lehrkräfte können sich für Beratung und Terminvereinbarung wenden an:

5 – 8. Jahrgangsstufe

StRin Andrea Grünwald, Staatliche Schulpsychologin am Gymnasium Pegnitz
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
09241 / 48 33 421

9. – 12. Jahrgangsstufe

OStRin Andrea Übelmesser, Staatliche Schulpsychologin am Augustinus-Gymnasium Weiden
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
0961 / 389 88 14

Was ist ein Schulpsychologin?

  • Sie hat ein Studium der Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt absolviert.
  • Sie ist ein Berater von Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrkräften.
  • Sie hilft bei Problemen, die innerhalb oder im Zusammenhang mit der Schule auftreten.
  • Sie unterstützt und begleitet Ratsuchende auf ihrem Weg zur eigenen Problemlösung. Schulpsychologinnen leisten also Hilfe zur Selbsthilfe. Bei einem Bedarf an psychotherapeutischen Maßnahmen hilft sie bei der Kontaktaufnahme mit außerschulischen Einrichtungen (z.B. Fachärzte und Psychotherapeuten).

Die schulpsychologische Beratung ist immer

  • kostenfrei
  • freiwillig
  • vertraulich, d.h. bereits die Kontaktaufnahme unterliegt der Schweigepflicht.

Schulpsychologische Beratung bietet Schülern, Eltern und Lehrern Unterstützung

  • bei allgemeinen Problemen im schulischen Lern- und Leistungsbereich
  • bei Schwierigkeiten im Lern- und Arbeitsverhalten
  • bei schulbezogenen Ängsten
  • bei Problemen im sozialen Umfeld
  • bei besonderen Begabungen
  • bei psychischen Problemen (z.B. Depression, Essstörung, …)
  • in Krisensituationen.

Hier gibt es weitere Hilfsangebote