Theater im Klassenzimmer – „TEREZÍN - EINE GESCHICHTE VON FUSSBALL UND TOD“

Dass die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums trotz aller Umstände in der aktuellen Lage auch Theater erleben können, ermöglichte das Klassenzimmerstück von Marco Stickel und dem Schauspieler Jörn Bregenzer des Jungen Theaters aus Hof. Mit Abstand und unter Beachtung des aktuellen Hygienekonzepts spielten sie insgesamt viermal vor allen achten Klassen im „Glaskasten“ des Gymnasiums. Die Handlung des Stückes: „Terezín ist der Name einer tschechischen Stadt. In Deutschland besser bekannt als Theresienstadt. Theresienstadt war ein KZ - allerdings ein Vorzeigeprojekt der Nazi-Propaganda, …was die Gefangenen allerdings nicht vor dem fast sicheren Tod rettete.

Weiterlesen: Theater im Klassenzimmer – „TEREZÍN - EINE GESCHICHTE VON FUSSBALL UND TOD“

Berufsinformationsabend am 02.10.2020 mit Rekordteilnehmerzahlen

Am kommenden Freitag ist es wieder soweit und die Veranstaltung, die wieder vom P-Seminar Wirtschaft und Recht der Q12 unter der Leitung von Wolfgang Seitz organisiert wurde, platzt in diesem Jahr fast aus allen Nähten: annähernd 50 Referenten – fast alles ehemalige Abiturienten des Gymnasium Eschenbach – haben ihr Kommen beim 7. Berufsinformationsabend am Gymnasium Eschenbach zugesagt.

Weiterlesen: Berufsinformationsabend am 02.10.2020 mit Rekordteilnehmerzahlen