Die 5.Klassen sagen HALLO AUTO!

Ein Beitrag zur Verkehrserziehung am Gymnasium.

Einen praktischen Anschauungsunterricht zur Sensibilisierung für die Gefahren im Straßenverkehr erlebten die 5.Klassen des Gymnasiums. Pädagogisch ausgebildete Moderatoren des ADAC Nordbayern e.V. machten den Schülern die Gefährlichkeit des Autos bewusst. Kinder können die Risiken nur unzureichend abschätzen und mit ihrer geringen Körpergröße fehlt ihnen auch der Überblick.

Weiterlesen: Die 5.Klassen sagen HALLO AUTO!

„Die Dosis macht das Gift.“ – Elternabend zum Thema „Virtuelle Spielewelten“

191019 netzgaengerComputer- und Videospiele sind ein fester Bestandteil des Alltags vieler Kinder und Jugendlicher. Zugleich sorgt der Umgang damit aber wahrscheinlich in vielen Familien für Konflikte.
Um die Eltern der Schülerinnen und Schüler der siebten Jahrgangsstufe für dieses Thema zu sensibilisieren und ihnen eine Möglichkeit zum persönlichen Austausch zu bieten, gestaltete das P-Seminar „Netzgänger“ unter der Leitung von Benjamin Frankl am 15.10.2019 einen Informationsabend mit dem Titel „Eltern im Gespräch – Virtuelle Spielewelten“.

Weiterlesen: „Die Dosis macht das Gift.“ – Elternabend zum Thema „Virtuelle Spielewelten“

Italien – zu Gast bei Freunden

Ob die Stadt Cremona, die untrennbar mit den überall in der Stadt verbreiteten Geigenbauer-Werkstätten und Namen wie Stradivari, Amati und Guaneri verquickt ist, oder Sirmione, die Perle am Gardasee, wie sie auch seit dem römischen Dichter Catull genannt wird – beide werden für 23 Schüler des Gymnasiums Eschenbach unter Begleitung von Janine Hoffmann und Werner Dobmeier tief im Gedächtnis bleiben.

Weiterlesen: Italien – zu Gast bei Freunden